WKIII-Volleyballerinnen gewinnen Schulamtsenscheid

Die Mäd­chen der EHS-Schul­mann­schaft in der WK III (Jg. 2004/05) gewin­nen sou­ve­rän den Schul­amts­ent­scheid 2018 und qua­li­fi­zie­ren sich für den Regio­nal­ent­scheid im Dezem­ber.

Mit unge­fähr­de­ten 2:0-Siegen gegen die Flied­ner­schu­le, die Dil­theyschu­le sowie die Wer­ner-von-Sie­mens-Schu­le zeig­ten die EHS-Vol­ley­bal­le­rin­nen, wer nach wie vor die Num­mer 1 in Wies­ba­den ist.
Sehr kon­stant und unge­fähr­det spiel­ten die 7 EHS-lerin­nen die drei Begeg­nun­gen und über­zeug­ten dabei in allen Ele­men­ten. “Ich konn­te alle Spie­le­rin­nen in belie­bi­ger Kon­stel­la­ti­on auf das Feld schi­cken und so auch ein wenig im Hin­blick auf das anste­hen­de Bun­des­fi­na­le der WK IV aus­pro­bie­ren, an dem die Cla­ra, Judith, Johan­na und Bee­le kom­men­de Woch­te teil­neh­men wer­den”, war Coach Corts zufrie­den mit dem Auf­tre­ten sei­ner Spie­le­rin­nen und dem Ergeb­nis des Tur­niers. Im Dezem­ber gilt es dann bei Regio­nal­ent­scheid die Qua­li­fi­ka­ti­on für den Lan­des­ent­scheid zu sichern, um dort erneut das Ticket für das Bun­des­fi­na­le in Ber­lin zu ergat­tern.

Es spiel­ten: Cla­ra Doep­gen, Chia­ra Escher, Anni­ka Hopp, Jet­te Kley­mann, Judith Löff­ler, Johan­na Ros­ma­nith, Bee­le Wie­czo­rek
Coach Corts

Für die Foto-Galerie bitte das Bild anklicken