Wege des Gestaltens

Viel Raum für Inter­pre­ta­tio­nen bie­ten die Male­rei­en in Acryl von Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Ober­stu­fe. Land­schaf­ten, sur­rea­le Bild­räu­me, Orte der Fan­ta­sie zei­gen sich in den Bil­dern, die aktu­ell in der Schu­le aus­ge­stellt sind. Als Bezugs­punkt wähl­te man das Gemäl­de “A big­ger splash” des groß­ar­ti­gen David Hock­ney. Nach einer inhalt­li­chen Erar­bei­tung sei­nes Kunst­werks und der Abma­chung, sich am kom­po­si­to­ri­schen Rah­men des Pool­bil­des aus­zu­rich­ten, durf­te sich jede Bild­idee frei ent­wi­ckeln: wirk­lich­keits­über­stei­gend, maka­ber, wit­zig oder lie­bens­wert.

 

 

 

Für die Foto-Galerie bitte das Bild anklicken

Mobil vor/zurück per Wischgeste