Eine Fahrt nach Berlin mit dem PoWi-LK

Unser PoWi Leis­tungs­kurs der Q1 unter der Lei­tung von Frau Schlö­rit flog vom 17.1. bis zum 19.1 für eine zwei­tä­gi­ge Exkur­si­on nach Ber­lin.

Nach­dem wir Don­ners­tag­abend in unse­rem Hos­tel in Moa­bit ange­kom­men waren, ging es am nächs­ten Mor­gen in der Früh in Rich­tung Bun­des­tag. Eine Ple­nar­sit­zung mit anschlie­ßen­dem Gespräch mit dem Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten für Wies­ba­den, Ing­mar Jung, stand auf der Tages­ord­nung.

Nach inter­es­san­ten Rede­bei­trä­gen im Ple­nar­saal und dem sehr infor­ma­ti­ven Gespräch mit Ing­mar Jung und sei­ner Assis­ten­tin gab es ein Mit­tag­essen im Paul-Löbe Haus.

Die anschlie­ßen­de Frei­zeit nut­zen vie­le zur Besich­ti­gung der bekann­ten Sehens­wür­dig­kei­ten Ber­lins, wie das bekann­te KDW.

Am nächs­ten und gleich­zei­tig auch letz­ten Tag besuch­ten wir das sehr inter­es­san­te und rea­li­täts­na­he DDR Muse­um. Als letz­tes nutz­ten wir das am päd­ago­gi­schen Tag durch Ver­käu­fe ein­ge­sam­mel­te Geld für ein lecke­res gemein­sa­mes Essen mit dem gesam­ten Kurs.

Alles in allem also eine rund­um gelun­ge­ne Kurz­rei­se des PoWi LKs, die allen vor­an durch die selbst­stän­di­ge Orga­ni­sa­ti­on und das Enga­ge­ment des Kur­ses und unse­rer Tuto­rin ermög­licht wur­de.

Für die Foto-Galerie bitte das Bild anklicken

Mobil vor/zurück per Wischgeste