Wiesbaden schreibt – der große Diktatwettbewerb

Beim gro­ßen Dik­tat­wett­be­werb „Wies­ba­den schreibt“ war die Elly-Heuss-Schu­le über­aus erfolg­reich ver­tre­ten: In der Kate­go­rie „Schü­ler“ konn­te sich Han­nah Mül­ler einen 1. Platz und Ame­lie Koch einen 2. Platz „erschrei­ben“.

Auch in der Kate­go­rie “Eltern” waren mit Pia Set­ter­gren-Suck (2. Platz) sowie Ant­je Fran­zen und Kers­tin Ceg­lie (bei­de 3. Platz) Elly-Heuss-Schul-Mit­glie­der ver­tre­ten.

Das Dik­tat des dies­jäh­ri­gen Wett­be­werbs war wie­der ein­mal mit Höchst­schwie­rig­kei­ten bespickt. Ob nun die „La-Ola-Wel­le“ oder das „Schla­fitt­chen“ – im „Null­kom­ma­nichts“ hat­ten die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer eine Viel­zahl an Feh­lern gesam­melt: Auch die Gesamt-Sie­ge­rin aus dem Publi­kum hat­te sich für ihren „Eins-a-Sieg“ vier Feh­ler erlau­ben kön­nen. Die Ver­an­stal­tung selbst wur­de wun­der­bar berei­chert durch das Impro­vi­sa­ti­ons-Thea­ter des Damen-Duos „Für Gar­de­ro­be kei­ne Haf­tung“, wel­ches die Kor­rek­tur-War­te­zeit mit geist­rei­chen und wit­zi­gen Schau­spiel-Ein­la­gen füll­ten und das Publi­kum in sei­nen Bann zog.

Beim über­re­gio­na­len Fina­le kann sich die Sie­ger­schar ein wei­te­res Mal in ihren Dik­tat-Fähig­kei­ten mes­sen: Die­ses fin­det am 27. Juni 2019 in Frank­furt statt.

Sie­he auch: Wies­ba­de­ner Tag­blatt Bericht

Für die Foto-Galerie bitte das Bild anklicken

Mobil vor/zurück per Wischgeste