Trainingslager der Talentförderung Volleyball in Bibione

Ein­mal mehr trai­nier­te und spiel­te Wies­ba­dens Vol­ley­ball­nach­wuchs sechs Tage lang — vom 23.06.2019 bis zum 29.06.2019 — im Beach­vol­ley­ball-Trai­nin­g­la­ger in Bibio­ne und ver­bach­te dort eine tol­le Zeit unter der hei­ßen Son­ne Ita­li­ens! 

Dabei stand neben zwei Beach­vol­ley­ball­ein­hei­ten pro Tag auch ein abwechs­lungs­rei­ches Alter­na­tiv­pro­gramm auf der Tages­ord­nung. Tra­di­tio­nell begann der Camp­tag dabei um 7:00 Uhr mit Früh­sport in Form einer Tanz­ein­heit, ehe der Beach­vol­ley­ball im Fokus stand. Für Erfri­schung und Abküh­lung sorg­ten bei zeit­wei­sen 35 Grad Höchst­tem­pe­ra­tur der traum­haf­te Strand und die weit­läu­fi­ge Pool-Land­schaft der Cam­ping­an­la­ge. Auch das Team­buil­ding kam dank der erst­mals aus­ge­tra­ge­nen “Bibio­ne-Beach-Chal­len­ge”, in der in Klein­grup­pen ver­schie­de­ne Viel­sei­tig­keits­spiel­for­men bewäl­tigt wer­den muss­ten, nicht zu kurz! 

Betreut und trai­niert wur­den die 52 Mäd­chen und 17 Jun­gen der Wies­ba­de­ner Vol­ley­ball-Talent­för­de­rung dabei von den Leh­rer­trai­nern Ben­ja­min Corts und Alex­an­der Hur­ler sowie von den VCW-Trai­nern Arne Kra­mer, Paul Birx, Mai­ke Hen­nig und Karo­li­na Cuva­lo. Bus­fah­rer-Legen­de Manu sorg­te für eine rei­bungs­lo­se An- und Abrei­se und pack­te auch vor Ort kräf­tig mit an. 

Erst­ma­lig wur­de die Talent­för­der­fahrt gemein­sam mit den Kin­dern der Wies­ba­de­ner Talent­för­de­rung Schwim­men aus­ge­tra­gen, sodass ins­ge­samt 99 Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten bei­der Sport­ar­ten eine tol­le Woche, auf der viel trai­niert, gequatscht, getanzt, gespielt und vor allem gelacht wur­de, an der ita­lie­ni­schen Adria­küs­te erle­ben durf­ten!

Eine gute Zusam­men­fas­sung lie­fert der dies­jäh­ri­ge After­mo­vie, der auf der Home­page der Talent­för­de­rung Vol­ley­ball in der Gale­rie  bestaunt wer­den kann!

WIR sind VOLLEYBALL WIESBADEN!

Für die Foto-Galerie bitte das Bild anklicken

Mobil vor/zurück per Wischgeste