EHS-Volleyballerinnen lösen erneut die Tickets nach Berlin

Heimvorteil genutzt und wieder die Qualifikation für das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ geschafft! Gleich beide Volleyballschulmannschaften der Elly-Heuss-Schule konnten beim Landesentscheid am 17.02.2016 in der Sporthalle am 2. Ring in Wiesbaden ihren Titel verteidigen. Sowohl die Mädchen in der Wettkampfklasse II (Jg. 1999-2002) als auch in der Wettkampfklasse III (Jg. 2001-2004) siegten souverän.

Die EHS-Schülerinnen der Wettkampfklasse II gewannen im Modus „Jeder gegen Jeden“ in einer 5er-Gruppe alle Spiele ungefährdet und deutlich mit 2:0 Sätzen und sicherten sich in überzeugender Weise den Tagessieg. „Wir waren den anderen Mannschaften in allen Bereichen deutlich überlegen und konnten verschiedene Konstellationen ausprobieren. In Berlin werden wir sehen, wo wir im Vergleich mit den Internaten und Bundesstützpunkten stehen. Wenn wir in der Annahme eine gute Leistung bringen, dann sollte ein einstelliger Platz möglich sein“, so das Fazit von Coach Manuel Lohmann, der das Team während des Turniers hervorragend betreute.

Die WK III spielte zunächst eine Vorrunde in einer Vierergruppe. Hier gewann das Team um Captain Lilli Weinheimer alle 3 Spiele und auch im Halbfinale blieb dann das Team aus Biedenkopf ohne Chance. Im abschließenden Finale kam es dann zu einer Neuauflage des Endspiels vom Regionalentscheid. Im Spiel gegen die VCW-Mannschaftskameradinnen der Werner-von-Siemens-Schule, die im Halbfinale nach sensationeller Leistung gegen Vellmar gewonnen hatten, gewannen die EHSlerinnen und verteidigten damit ihren Titel. „Biedenkopf war durch den krankheitsbedingten Ausfall seiner beiden stärksten Spielerinnen geschwächt und dadurch leider kein Gegner auf Augenhöhe. Dies war im letzten Jahr beim Finale der jüngeren Wettkampfklasse noch ganz anders. Dadurch haben wir das Turnier heute dann auch in der WK II recht deutlich dominiert. Ein großes Kompliment gilt aber den Mädels der Siemensschule, die mit Luise und Pauline zwei Spielerinnen des Jahrgangs 2004 in ihren Reihen hatten und sich als Wildcard-Mannschaft bis ins Finale vorgespielt haben“, bilanziert Coach Benjamin Corts.

Beide EHS-Schulmannschaften werden nun Hessen Ende April beim Bundesfinale in Berlin vertreten. Hierzu gratulieren wir ganz herzlich! Viel Spaß und Erfolg in der Hauptstadt – let´s rock Berlin!

Herzlichen Dank an die guten Schiedsrichter und ganz besonders an die Mütter der Elterninitiative von Talentförderung und VC Wiesbaden für die wieder einmal hervorragend organisierte und liebevoll präsentierte Cafeteria!

 

Für die Elly-Heuss-Schule spielten:

WK II Mädchen: Matylda Bartoszewska, Antonia Becker, Chiara Fach, Rieke Janssen, Anna Koptyeva, Valeria Krause, Viktoria Lehmann, Kim Pralle, Lea Willius.

WK III Mädchen: Ronja Biberstein, Zoé Fach, Fee Kube, Vivia Minor, Alina Müller, Julia Neuendorf, Lilli Weinheimer, Hannah Young.

 

Zurück

Besucher seit
01.03.2017:

108.228