Zauberer von Oz im Staatstheater

Gleich die erste Schulwoche im neuen Jahr nutzten zwei Klassen, um sich im Staatstheater Wiesbaden vom „Zauberer von Oz“ begeistern zu lassen. Die farbenfrohe und liebevoll gestaltete Inszenierung erfreute die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer.

Im prachtvollen Ambiente des Theaters ließen sie sich verzaubern und begeistern. Die Geschichte vom Mädchen Dorothee, das von einem Wirbelsturm in das abenteuerliche Traumland der Munchkins getragen wird, dort neue Freunde und Gefährten kennenlernt, mit denen es gefährliche Aufgaben bewältigen muss, war abwechslungsreich und spannend. Die Schauspieler spielten, sangen und tanzten sich durch die phantasievollen Szenen mit einer wunderbaren Spielfreude, die Musik von Wolfgang Böhmer war stimmungsvoll und fröhlich und machte gute Laune.

Das überwiegend junge Publikum war hocherfreut und dankte es dem Schauspiel-Ensemble mit begeistertem Applaus.

ub

Siehe auch Staatstheater Wiesbaden "Zauberer von Oz"

Zurück

Besucher seit
01.03.2017:

62.210