Sport & Bewegung an der Elly-Heuss-Schule

Das umfangreiche Sport- und Bewegungsangebot an der Elly-Heuss-Schule basiert auf drei Säulen: Den Veranstaltungen im Rahmen des allgemeinen Schulsports, dem Bewegungsangebot in den Pausen, die beide jeweils allen EHS-Schülerinnen und -Schülern zugänglich sind, und den Förder- sowie Unterstützungs­maßnahmen des Schulsport­zentrums im Rahmen der Talent­förderung für ausgewählte Sport­talente.

 

Schulsport

Der Schulsport an der Elly-Heuss-Schule hat als grundlegendes Ziel die Bewegungs­förderung aller Schülerinnen und Schüler (SuS). Schon in der Eingangsstufe werden die integrativen und gesundheitsfördernden Möglichkeiten des Sports durch eine Vielzahl gemeinschaftlicher Sport­angebote, Sport­wettkämpfe und Sport­veranstaltungen in besonderem Maße genutzt. Dies sind im Einzelnen:

  • „Bewegte Pause“ mit einem vielfältigen Geräte- und Spielangebot für die Unterstufe in der täglichen Mittagspause nach der 6. Stunde auf dem Schulhof, in der „Unteren Turnhalle“, der "Turnhalle am Platz der deutschen Einheit" oder auf dem  „Bolzplatz“
  • Spiel- und Sportfest der Klassen 5 zu Beginn der Jahrgangsstufe 5 (organisiert vom Leistungskurs Sport)
  • je ein großer Sommer- und Wintersporttag für die Klassen 5 - 9 in unterschiedlichen Kleinen Spielen und Sportspielen („Gefängnisball“, Unihockey, Basketball, Fußball, Ultimate Frisbee, Beach-Volleyball und Flag-Football)
  • Durchführung der Bundesjugendspiele als Sportfest der Klassen 5 – 7 als großes Sportfest mit verschiedenen Klassenwettkämpfen und einem Sponsorenlauf
  • jährliche Abnahme des Deutschen Sportabzeichens im Sportunterricht
  • sportbetonte Klassenfahrt (Schneesport, Skifahren) in der Jahrgangsstufe 7
  • vielfältiges Sportangebot im Rahmen des Profil- und des Ganztagsangebot (z. B. Rudern, Schwimmen, Akrobatik, Tanz, Mountainbike, Leichtathletik, Turnen)
  • Leistungskurs Sport in der Sekundarstufe II
  • Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Schulsportwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“

 

files/Benutzer-Ordner/FS-Sport/Sport-Verschiedenes/2012-Buju-EHS-42.jpg files/Benutzer-Ordner/FS-Sport/Sport-Verschiedenes/2012-Buju-EHS-53.jpg files/Benutzer-Ordner/FS-Sport/Sport-Verschiedenes/2012-Buju-EHS-64.jpg 

Zum Seitenanfang

Schulsportzentrum

Die EHS ist als „Partnerschule des Leistungssports“ Teil des Gesamtkonzepts der „Talentsuche und Talent­förderung in den hessischen Schulen“ und bildet gemeinsam mit der Gutenbergschule - ebenfalls „Partnerschule des Leistungs­sports“ - das Schulsportzentrum Wiesbaden.

 

Als Schulsportzentrum fördert die EHS ausgewählte Talente, die eine qualifi­zierte Schulbildung und leistungs­sportliches Training miteinander verbinden wollen, durch zusätzliche Trainings­einheiten bei Lehrer­trainern in den Sportarten Fußball, Handball, Rudern, Schwimmen sowie Volleyball und bietet pädagogische Unterstützungs­maßnahmen an. Diese sind u. a.:

  • Rücksichtnahme bei der Vergabe von Hausaufgaben im Hinblick auf Sportverpflichtungen am Wochenende
  • Rücksichtnahme auf die sportlichen Aktivitäten bei der Terminierung von Klassenarbeiten bzw. Klausuren
  • Einrichtung von Tagesbetreuungsangeboten (gemeinsames Mittag­essen, Hausaufgaben­betreuung und Training)
  • Angebote von Stütz- und Nachführ­unterricht zur Aufarbeitung von Unterrichts­versäumnissen

 

Die Teilnahme an dieser Sonderförderung ist nicht allen SuS der EHS zugänglich, sondern nur nach vorheriger Sichtung durch die jeweiligen Lehrer­trainer und nach Auswahl durch die Schulleitung möglich. 

 

Organisation und Verwaltung von Talentaufbau- und Talent­fördergruppen – auch schulübergreifend – sind Aufgabe der Elly-Heuss-Schule.

Zur Sportförderung

 

Eliteschule des Fußballs

Die EHS trägt zudem als eine von bundesweit 30 Schulen das DFB-Zertifikat „Eliteschule des Fußballs“, um seine ausgewählten Fußball­talente noch intensiver fördern und unterstützen zu können.

Hauptaufgabe einer Eliteschule des Fußballs ist es, die schulischen Anforderungen eines achtjährigen Gymnasiums mit den hohen Trainings­belastungen der FußballerInnen zu vereinbaren.

Die EHS kooperiert dabei mit den Nachwuchs­leistungs­zentren des FSV Mainz 05 und des SV Wehen.

 

zur Talentförderung Fußball

Zum Seitenanfang
Besucher seit
01.03.2017:

40.313