Nachricht aus der Talentförderung

Talentscouts in Wiesbaden und der Region Taunusstein unterwegs

Talentscouts in Wiesbaden und der Region Taunusstein unterwegs

Die Talentscouts der Talentförderung Volleyball suchen vom 13.08. bis zum 12.09.2018 wieder in den Grundschulen nach neuen Volleyballtalenten.

Wie jedes Jahr beginnt ab der zweiten Schulwoche nach den Sommerferien die "heiße Volleyballphase" in den Wiesbadener Grundschulen, wenn die Talentsucher der Talentförderung Schnupperstunden im Sportunterricht durchführen und dabei nach neuen Talenten Ausschau halten. Erstmalig wird das Angebot der Schnupperstunden auch auf die "Region Taunusstein" ausgeweitet.
Nach der Umstrukturierung der Schulsportzentren Wiesbaden und Taunusstein  zum Regionalen Talentzentrum Wiesbaden / Rheingau-Taunus-Kreis haben nun auch erstmals Grundschulen in Taunusstein und Umgebung die Möglichkeit, an der Sichtungsrunde der Wiesbadener Volleyballtalentförderung teilzunehmen.

"Wir verwalten und unterstützen den Standort Taunusstein ab dem 01.08.2018 als Außenstelle von Wiesbaden aus mit. Nach der Sichtung haben die Talente des Rheingau-Taunus-Kreises die Möglichkeit, wohnortnah in der Sporthalle des Gymnasiums Taunusstein das 1x1 des Volleyballspiels zu lernen. Geleitet wird die Talentfördergruppe der 4. Klasse von einem Lehrertrainer aus Wiesbaden. Im Anschluss können die Kinder in der Klasse 5/6 einmal in der Woche in der Talentförderung trainieren und einmal am Vereinstraining des TSV Bleidenstadt teilnehmen. Damit ist eine gute Basisversorung am Standort mit einem zielgerichteten Übergang in ein leistungsorientiertes Vereinstraining gegeben", erklärt der Projektleiter Benjamin Corts die neuen Förderstrukturen.

Das Trainerteam der Talentförderung freut sich schon sehr auf die neuen Talente aus Wiesbaden und Umgebung - zeigt uns, was ihr drauf habt! ;-)

Zurück

Besucher seit
01.03.2017:

103.456