previous arrow
next arrow
Slider

MINT-freundliche Schule

Seit dem 25.11.2013 ist die Elly-Heuss-Schu­le als MINT-freund­li­che Schu­le zer­ti­fi­ziert und för­dert dem­entsprechend die mathe­ma­ti­schen, natur­wissen­schaftlichen und tech­ni­schen Fächer Mathe­ma­tik, Bio­lo­gie, Che­mie, Phy­sik, Infor­ma­tik und Robo­tik.

Die naturwissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft der EHS

Hin­ter dem Kür­zel „nawi AG“ ver­ber­gen sich die natur­wissen­schaftlichen Fächer, also Bio­lo­gie, Che­mie und Phy­sik. Inter­es­sier­te Jung­forscher kön­nen in der AG natur­wissen­schaftliche Arbeits­wei­sen erler­nen. Dabei wer­den unter dem Mot­to „For­schen wie die Pro­fis“ Expe­ri­men­te durch­ge­führt, theo­re­ti­sche Erklä­run­gen erar­bei­tet und span­nen­de Pro­ble­me wissen­schaftlich gelöst.

Nach dem Mini-Labor­­füh­rer­schein haben sich in die­sem Jahr die Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit der unterschied­lichen Lös­lich­keit von Stof­fen in Was­ser aus­ein­an­der gesetzt. Danach ging es an das Züch­ten von Kris­tal­len! Kris­tal­le in der Petri­schale, am Holz­stab und an Cent-Mün­zen in den ver­schie­dens­ten For­men und Far­ben…… und am wich­tigs­ten: Wer schafft es, den größ­ten Kris­tall der Grup­pe zu züch­ten?

Förderung Mathematik

Die Fach­schaft Mathe­ma­tik bie­tet ver­schie­de­ne Nei­gungs­grup­pen und Arbeits­ge­mein­schaf­ten an, die alle wöchent­lich statt­fin­den.

Mint-Neigungsgruppe

Im Rah­men der Mint-Nei­gungs­grup­pe wird das Fach Mathe­ma­tik in den Jahr­gangs­stu­fen 5 und 7 ange­bo­ten. Die Kur­se fin­den jeweils zwei­stün­dig am Vor­mit­tag statt. Die wesent­li­chen Zie­le der För­de­rung sind, die Freu­de am pro­blem­lö­sen­den Den­ken zu wecken und zu för­dern, den begab­ten Kin­dern eine ihren Fähig­kei­ten ange­mes­se­ne Beschäf­ti­gung zu ermög­li­chen und dabei auch deren Selbst­be­wusst­sein zu stär­ken. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler neh­men an ver­schie­de­nen Wett­be­wer­ben (Mathe­ma­tik-Olym­pia­de, Pan­gea-Mathe­ma­tik­wett­be­werb) teil. Sie beschäf­ti­gen sich in hohem Maße mit unter­halt­sa­men Denkauf­ga­ben aus ver­schie­de­nen Teil­ge­bie­ten der Mathe­ma­tik. Den Schü­le­rin­nen und Schü­lern soll gezeigt wer­den, dass Mathe­ma­tik nicht nur aus Rech­nun­gen und schwie­ri­gen For­meln besteht, son­dern dass oft  im logi­schen Den­ken der Schlüs­sel zum Erfolg liegt und dass Mathe­ma­tik viel Spaß machen kann.

Arbeitsgemeinschaften

Im Rah­men der Mint-Nei­gungs­grup­pe wird das Fach Mathe­ma­tik in den Jahr­gangs­stu­fen 5 und 7 ange­bo­ten. Die Kur­se fin­den jeweils zwei­stün­dig am Vor­mit­tag statt. Die wesent­li­chen Zie­le der För­de­rung sind, die Freu­de am pro­blem­lö­sen­den Den­ken zu wecken und zu för­dern, den begab­ten Kin­dern eine ihren Fähig­kei­ten ange­mes­se­ne Beschäf­ti­gung zu ermög­li­chen und dabei auch deren Selbst­be­wusst­sein zu stär­ken. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler neh­men an ver­schie­de­nen Wett­be­wer­ben (Mathe­ma­tik-Olym­pia­de, Pan­gea-Mathe­ma­tik­wett­be­werb) teil. Sie beschäf­ti­gen sich in hohem Maße mit unter­halt­sa­men Denkauf­ga­ben aus ver­schie­de­nen Teil­ge­bie­ten der Mathe­ma­tik. Den Schü­le­rin­nen und Schü­lern soll gezeigt wer­den, dass Mathe­ma­tik nicht nur aus Rech­nun­gen und schwie­ri­gen For­meln besteht, son­dern dass oft  im logi­schen Den­ken der Schlüs­sel zum Erfolg liegt und dass Mathe­ma­tik viel Spaß machen kann.

MatheTreff 3456 Wiesbaden

Seit eini­gen Jah­ren hat das Zen­trum für Mathe­ma­tik in Koope­ra­ti­on mit der EHS in Wies­ba­den einen Mathe­Treff 3456 ein­ge­rich­tet. An die­ser Ver­an­stal­tung kön­nen mathe­ma­tisch inter­es­sier­te und begab­te Kin­der der Klas­sen­stu­fen 3 bis 6 teil­neh­men.

An der EHS fin­den jähr­lich eini­ge Staf­feln mit je fünf Ter­mi­nen statt. Jedes Tref­fen fin­det jeweils frei­tags von 14:30 bis 16:30 statt. Die Kur­se wer­den von den bei­den Leh­rern Nora Pit­ter­mann und Ger­hard Ryd­zy gelei­tet, die dabei von Ober­stu­fen­schü­lern unter­stützt wer­den. Die Anmel­dung ist aus­schließ­lich unter www.z-f-m.de mög­lich.

Der Trä­ger­ver­ein Zen­trum für Mathe­ma­tik e.V. ist ein 1998 gegrün­de­ter Ver­ein, der sich unter ande­rem die För­de­rung mathe­ma­ti­scher Fähig­kei­ten von Schü­le­rin­nen und Schü­lern zum Ziel gesetzt hat. 

Förderung von Anfang an

Für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­se 5 bie­tet die Elly-Heuss-Schu­le an allen Nach­mit­ta­gen im Rah­men des Ganz­tags­an­ge­bots För­der­kur­se in Mathe­ma­tik an. Hier wer­den The­men des Unter­richts noch ein­mal auf­ge­grif­fen und inten­siv geübt. In den klei­nen Grup­pen kön­nen auch indi­vi­du­el­le Lücken auf­ge­deckt und gezielt För­der­maß­nah­men ergrif­fen wer­den. Für die Jahr­gangs­stu­fen 6 und 7 gibt es die­ses Ange­bot ori­en­tiert an der Nach­fra­ge an zwei bis drei Tagen.

Ger­hard Ryd­zy, Chris­ti­na Dietz
Mathe­ma­tik-För­de­rung

Aktuelles aus dem MINT-Bereich

Wir infor­mie­ren auf die­ser Sei­te über aktu­el­le MINT-Akti­vi­tä­ten an der Elly-Heuss-Schu­le. Bei Fra­gen und Anre­gun­gen wen­den Sie sich bit­te an Chris­ti­na Dietz (FB-Lei­te­rin MINT).

Ehrungen zum Mathe-Wettbewerb 2018

Die vier best­plat­zier­ten Sie­ger des Mathe­­­ma­­­tik-Wet­t­be­werbs für die 4. Klas­sen konn­ten nun kurz vor den Herbst­fe­ri­en geehrt wer­den und sich über Urkun­den und schö­ne Sach­prei­se freu­en. Die Mathe­ma­tik­lehr­kräf­te Jani­na Becker und Ger­hard Ryd­zy sowie Schul­lei­ter Uwe Töl­le stat­te­ten den Grund­schu­len einen Besuch ab. Dort über­rasch­ten sie gemein­sam mit den jewei­li­gen

Wei­ter­le­sen »

Mathewettbewerb für Viertklässler 2018

Zu einem Wies­ba­de­ner Stadt­ent­scheid im Fach Mathe­ma­tik hat sich der jähr­lich statt­fin­den­de Mathe­ma­tik­wett­be­werb an der Elly-Heuss-Schu­­­le mitt­ler­wei­le ent­wi­ckelt. An die 200 Schü­le­rin­nen und Schü­ler der vier­ten Klas­sen der Wies­ba­de­ner Grund­schu­len kamen am 8. Sep­tem­ber in die Aula der Elly-Heuss-Schu­­­le zusam­men, um sich den anspruchs­vol­len Auf­ga­ben aus den Berei­chen Alge­bra, Geo­me­trie

Wei­ter­le­sen »

Verleihung des Karl-von-Frisch-Preises

VBIO Hes­sen hat die bes­ten Bio­­­­­lo­gie-Abitu­­­ri­en­­­tin­­­nen und Abitu­ri­en­ten mit dem Karl-von-Frisch-Preis geehrt­Der Lan­des­ver­band Hes­sen des Ver­ban­des Bio­lo­gie, Bio­wis­sen­schaf­ten und Bio­me­di­zin zeich­ne­te auch in die­sem Jahr hes­si­sche Abitu­ri­en­tin­nen und Abitu­ri­en­ten wie­der mit dem Karl-von-Frisch-Preis aus.  Der Preis wird kom­pe­ti­tiv nur an die hes­sen­weit bes­ten Abitu­ri­en­tin­nen und Abitu­ri­en­ten im Fach Bio­lo­gie ver­ge­ben.Die

Wei­ter­le­sen »

Neuigkeiten aus dem MINT-Bereich 2018

Robo­ter wer­den in den Medi­en und im all­täg­li­chen Leben immer prä­sen­ter. Schon lan­ge arbei­ten Robo­ter in der maschi­nel­len Pro­duk­ti­on. Mitt­ler­wei­le gibt es aber bereits Pro­to­ty­pen, die als Ver­käu­fer, Post­bo­te und Poli­zist ein­ge­setzt wer­den. Wir in der Robo­­­tik-AG ent­wi­ckeln in Klein­grup­pen selbst Ide­en für den Robo­ter­ein­satz. Bei­spie­le dafür sind ein Robo­ter,

Wei­ter­le­sen »

Projekte der Robotik-AG 2017

Robo­ter wer­den in den Medi­en und im all­täg­li­chen Leben immer prä­sen­ter. Schon lan­ge arbei­ten Robo­ter in der maschi­nel­len Pro­duk­ti­on. Mitt­ler­wei­le gibt es aber bereits Pro­to­ty­pen, die als Ver­käu­fer, Post­bo­te und Poli­zist ein­ge­setzt wer­den. Wir in der Robo­­­tik-AG ent­wi­ckeln in Klein­grup­pen selbst Ide­en für den Robo­ter­ein­satz. Bei­spie­le dafür sind ein Robo­ter,

Wei­ter­le­sen »

First Lego League 2017

Eröff­nung Alle Teams wur­den herz­lich will­kom­men gehei­ßen. Der Tages­plan wur­de bespro­chen. Es wur­den 15 Minu­ten in Anspruch genom­men. Ablauf Wir, Elly­Bo­tiX, wur­den zum Team­work auf­ge­ru­fen. Wir muss­ten zu aller­erst eine eher sport­li­che­re Auf­ga­be erle­di­gen, was uns sehr über­rasch­te, schließ­lich geht es in der FLL um das Pro­gram­mie­ren von Robo­tern (etc.

Wei­ter­le­sen »