previous arrow
next arrow
Slider

Goldesel und Sponsoren

Goldesel” gesucht !

Lie­be Eltern, lie­be Freun­de der Volley­ball­talent­förde­rung Wies­ba­den!

Manch­mal wer­den Mär­chen wahr… So konn­ten wir uns in den let­zen Jah­ren bei Veran­stal­tungen der Talent­förderung bereits auf die tat­kräf­tige Unter­stützung von eini­gen flei­ßi­gen Hel­fern ver­las­sen, die dafür sorg­ten, dass „unser Tisch­lein gedeckt“ war – die­sen sei an die­ser Stel­le noch­mals herz­lich gedankt!

Da wir den „Knüp­pel aus dem Sack“ aus pädago­gischen Grün­den ableh­nen, suchen wir nun „Gold­esel“, die das Talent­förder­projekt Vol­ley­ball unter­stüt­zen:

Daher haben wir für die­je­ni­gen, die das Talent­förder­projekt zwar unter­stützen möch­ten, aber aus den unter­schied­lich­sten Grün­den kei­ne Zeit haben, sel­ber Hand anzu­legen und aktiv mitzu­helfen, den „Gold­esel-Club“ der Talent­förderung ein­ge­rich­tet.
Hier haben Sie die Chan­ce, mit einem Jahres­beitrag von min­des­tens 12,-€ die Wies­ba­de­ner Volley­ball­talente zu unter­stützen! Selbst­verständlich wer­den Sie auch ger­ne nach einer ein­maligen grö­ße­ren Spen­de in den „Gold­esel-Club“ auf­ge­nom­men.

Nut­zen Sie die­se Chan­ce und unter­stützen Sie das Talent­förder­projekt, indem Sie ein „Gold­esel“ wer­den!

Denn nur so haben wir die Mög­lich­keit, den Kin­dern über die rein sport­li­che Volley­ball­ausbil­dung hin­aus, ein attrak­ti­ves und pädago­gisch wert­volles Rahmen­programm zu bie­ten! Alle gespen­de­ten Gel­der flie­ßen daher selbst­verständ­lich zu 100% in das Talent­förder­projekt Volley­ball in Wies­ba­den und kom­men den dort trainie­renden Kin­dern zu Gute, in dem sie für Trainings­lager, Prei­se für Tur­nie­re und Fes­te sowie Trainings­material etc. ver­wen­det wer­den.

In die­sem Sin­ne freue ich mich auf Ihr Enga­ge­ment, ste­he für Rück­fragen ger­ne zur Ver­fü­gung und ver­blei­be mit einem herz­li­chen „Brick­lebrit“!

Ihr
Ben­ja­min Corts

Wir bedan­ken uns ganz herz­lich für die groß­zü­gi­gen Spen­den unse­rer “Gold­esel”!!!

Sie wol­len sich eben­falls als Gold­esel oder als Spen­der für das Talent­förder­projekt Volley­ball enga­gie­ren und einen Teil dazu bei­tra­gen, dass unse­re jun­gen Talen­te opti­mal geför­dert wer­den kön­nen? Dann wen­den Sie sich bit­te an den Pro­jekt­lei­ter Ben­ja­min Corts, der Sie ger­ne über Möglich­keiten der Mit­ar­beit und der Spen­de infor­miert!

Sie errei­chen ihn per E‑Mail: